T10: Auf Goethe´s Spuren

T10: Goetheweg

Wegbeschreibung

Vom Moselparkplatz Trarbach - durch die Unterführung der Bundesstraße - gleich rechts durch den Rosengarten mit Binding Gedenktafel und Erläuterungsstele zum Doppelkopf (im Kreisel) überqueren Sie die Grabenstraße und biegen in den Wolfer Weg ein. Vorbei am Buddha-Museum (sehenswerte Ausstellung mit Buddhas in historischer, liebevoll restaurierter Jugendstil-Kellerei) gehen Sie geradeaus bis zum Ende des Wolfer Weges, der dann in den Wanderweg nach Wolf mündet. Vorbei am Hotel Gonzlay und dem ehemaligen Restaurant Waldschenke erreichen Sie den Paddeler Kopf (mit Goethe-Gedenktafel zur Erinnerung an Goethes Sturmfahrt im Jahre 1792 mit Landung in Trarbach und Übernachtung in der Böckingschen Villa - heutiges Mittelmosel-Museum). Weiter geht es auf einem, immer geraudeaus führenden schmalen Pfad.

In Höhe der neuen Moselbrücke mit ihrem gelben Geländer halten Sie sich auf dem Wanderweg leicht links und erreichen nach einer kurzen Steigung den asphaltierten Weg unterhalb des Jugendhofes und vorbei an der Bushaltestelle. Der danach leicht rechts abknickenden Straße folgen und man erreicht die in  Richtung Koppelberg führende Landstraße. Diese überqueren Sie und gehen auf einem schmalen Fußpfad und später befestigtem Weg bis zum Stadtteil Wolf. Dieser Abschnitt ist besonders während der Blüte der Pfirsichbäume besonders reizvoll.

Fakten

Schwierigkeit leicht
Strecke 9,5 km
Aufstieg 33 m
Abstieg 35 m
Dauer 2:30 h
Tiefster Punkt 100 m
Höchster Punkt 115 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit: Hotel Gonzlay

Wegkennzeichen

Der Rundweg ist durchgehend mit der Markierung T10 versehen.