T11: Eiserne Weinkarte

T11: Wolf-Graacher Schanzen-Eiserne Weinkarte

Wegbeschreibung

Gegenüber dem Bauhof der Stadt Traben-Trarbach führt der Weg aufwärts auf Straße K 102 gerade aufwärts bis Abzweigung zum Wohngebiet "Koppelberg". Hier endet die asphaltierte Trasse und wir gehen weiter geradeaus auf leicht ansteigendem Fahrweg, der durch lichten Wald führt. Er ist auch streckenweise mit Kinderwagen oder Buggy zu befahren. Nach cirka 3,5 km wendet sich der Weg nach links und erreicht cirka 100 mtr. nach dem Waldrand eine Wegegabelung. Hier halten wir uns rechts und der Weg führt durch beidseitig eingezäuntes Wiesen- und Weidegelände. Nach einigen Metern knickt dieser Weg wieder links ab (hier lagen das Kernstück der Befestigung Mont National die "Graacher Schanzen"  - leider nicht mehr zugänglich) und erreicht dann wieder eine asphaltierten Weg. Auf diesem asphaltierten Weg halten wir uns rechts immer geradeaus. Nach einigen hundert Metern geht der Belag in einen (nicht asphaltierten) Fahrweg über, der uns durch Wiesen und Weiden mit herrlichem Weitblick zur Mosel, Starkenburg und die Hunsrückhöhen, bis zur Eisernen Weinkarte führt.

Rückkehrmöglichkeit über gleichen Weg nach Wolf =  insgesamt 17 km

oder Rückkehr mit T 6 nach Trarbach = insgesamt 12 km

oder weiter mit weißem M über Gasthaus Eiserne Weinkarte nach Bernkastel - von dort mit Schiff oder Bus zurück

Fakten

Schwierigkeit mittel
Strecke 6,7 km
Aufstieg 344 m
Abstieg 53 m
Dauer 2:19 h
Tiefster Punkt 111 m
Höchster Punkt 428 m

Eigenschaften

  • Rundtour

Wegkennzeichen

Der Rundweg ist durchgehend mit der Markierung T11 versehen.