Skulpturengarten

Seit über 25 Jahren lebt und arbeitet der Bildhauer Jürgen Waxweiler in der Schottstraße in Trarbach. Hier entstehen seine Skulpturen, die im Skulpturengarten zu besichtigen sind:

zahlreiche Werke aus Stein, Holz und Beton. Kleinere Formate zeigt er in einer Galerieausstellung in seinem Atelierhaus, einem klassizistischen Turmgebäude.

Jürgen Waxweiler studierte an den Kunstakademien in München und in Dresden. Er zeigte seine Skulpturen in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland und ist in privaten und

öffentlichen Sammlungen vertreten. Für sein Werk erhielt der Künstler mehrfach Preise und Stipendien. In seinem bildhauerischen Werk beschäftigt sich der Künstler immer wieder mit dem Thema Kopf, in unterschiedlichen Materialien und Formaten – von der Miniatur- bis zur Monumentalskulptur. Die Kopf-Skulpturen sind keine Porträts mit Anspruch auf Ähnlichkeit oder individuellen Ausdruck, sondern Idole. Ein bestimmter Typus wird immer wieder variiert.

Im Jahr 2011 schuf der Bildhauer eine monumentale Doppelkopfskulptur für den Kreisverkehr am Ortseingang von Trarbach. Der Skulpturengarten ist ganzjährig geöffnet, die Ausstellung im Atelierhaus ist nach Absprache zu besichtigen. Jürgen Waxweiler führt persönlich durch seine Ausstellung.

 

 

Skulpturengarten und Ausstellung

Jürgen Waxweiler

Bildhauer

Schottstraße 20

56841 Traben-Trarbach

Tel.: 06541 - 3679

waxweilerskulpturen@web.de

http://www.waxweilerskulpturen.de/

 

Öffnungszeiten

Skulpturengarten: ganzjährig geöffnet

Ausstellung im Atelierhaus: nach Absprache

Freier Eintritt