Informationen zum Bestattungswald

Der Bestattungswald Hödeshof liegt an der L 190 und ist über einen asphaltierten Zuweg zu erreichen. Ein Parkplatz und ein Andachtsplatz sollen noch in diesem Jahr eingerichtet werden. Der Platz soll wetterfeste fest installierte Bänke und ein Pult aus Holz erhalten. Somit können Messen oder Gedenkveranstaltungen gehalten werden. Die Bäume sollen durch Pfade vom Hauptweg erreichbar gemacht werden.

Auf Wunsch können standarisierte Namenstafeln aus Edelstahl am Baum oder Steintafeln auf dem Boden angebracht werden. Zudem soll ein Plan die einzelnen Urnenplätze auffindbar machen, angedacht ist auch eine App für das Smartphone, mit der man durch den Wald navigieren kann.

Bestattet werden nur bioglogisch abbaubare Urnen.

Die maximale Liegezeit liegt für Einzelgräber bei 50, für Familiengräber bei 100 Jahren.

Der Wald soll allen Religionsgemeinschaften offenstehen.